Eröffnung Heilsamer Brunnen

Festakt beim Heilsamen Brunnen

Am Sonntag, den 26. Mai 2024 wurde der revitalisierte Heilsame Brunnen in Leobersdorf feierlich eröffnet. Rund 400 Gäste folgten der Einladung der Marktgemeinde Leobersdorf sowie vom Dorferneuerungs- und Landschaftsentwicklungsverein und begutachteten die mühevolle und aufwändige Renovierung der kleinen Kapelle auf der Landesstraße Richtung Sollenau.

Etliche Professionisten aus Nah und Fern haben den Heilsamen Brunnen und das Areal herum aus seinem Dornröschenschlaf erweckt und für Pilger, Gläubige und Besucher wieder zu einem Kraftplatz verwandelt, an dem man zur Ruhe kommen und Energie tanken kann. Die budgetierten Baukosten von rund € 600.000,- wurden von der Dorf- und Stadterneuerung als auch von Ecoplus gefördert. 

Bürgermeister Andreas Ramharter und Altbürgermeister Anton Bosch, der als Obmann vom Dorferneuerungs- und Landschaftsentwicklungsverein die Bauaufsicht übernahm, berichteten in ihren Festreden über die rund vierjährige Bauzeit und die damit verbundenen Herausforderungen, vor die sie mehrmals gestellt wurden. Bürgermeister Andreas Ramharter: „Nach all den Mühen freut es mich heute umso mehr, dass wir nun hier stehen, und diese Kapelle wieder ihrer Funktion übergeben können. Großer Dank ergeht an Anton Bosch und Alexander Wojnarowski vom Architekturbüro Wojnarowski, die beide mit Herzblut das Projekt geleitet und umgesetzt haben.“